drupal – kennt sich jemand_e aus?

eigentlich suchte ich ja schon länger nach geeigneter software für den einfachen aufbau von social-networks im internet für emanzipative projekte. drupal könnte die antwort sein. leider habe ich damit keine erfahrung. es wird zwar auf seiten verlinkt, die mit drupal arbeiten aber etwas in meinem sinne habe ich noch nicht gesehen. warum nicht? gibt es kein interesse an social-networking im internet mit emanzipativen anspruch oder sind drupal communities zu transparent für tendenziell paranoide leute?


2 Antworten auf “drupal – kennt sich jemand_e aus?”


  1. 1 Benni Bärmann 14. März 2008 um 11:09 Uhr

    Ich hörte, dass sie bei Attac an einem internen social Network arbeiten. Allerdings auf der Basis von Typo 3. Aber wenn Du da mal nett in deren Webbüro fragst, geben sie Dir vielleicht ihren Stand… und vielleicht sagen sie Dir auch, warum sie nicht Drupal genommen haben ;-)

  2. 2 Hendrik 18. April 2008 um 22:43 Uhr

    CMSe gibt es wie Sand am mehr. Drupal und Typo3 sind zwie davon. Ich kenn mich mit Plone aus :) . Da kann ich helfen. Außerdem ist in Python geschrieben, eh viel besser.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.